Yoga macht glücklich

 

Yoga sollte Freude bereiten. Vielleicht am Anfang wirken die Übungen sehr anstrengend oder sagen dir nicht zu, doch das Resultat ist entscheidend. Wie fühlst du dich nach der Lektion? Wie hast du geschlafen? Bei einigen wird Yoga "Liebe auf den ersten Blick" sein, bei anderen vielleicht doch erst auf den zweiten. 

 

Yoga übt man immer mit einem leeren Magen, übt man barfuss, in Stille und mit einem fokussierten Blick. Egal, welche Art von Yoga, ob eine fordernde oder ruhige Praxis, wichtig ist es, dass du dich darin wohlfühlst.

 

Es gibt viele Vorteile die für Yoga sprechen. Muskelkraft, Ausdauer, Dehnung, Entspannung, Stressbewältigung, Ausgeglichenheit und eine gute Körper-Ausrichtung. 

 

Wenn Du mit einem geraden Rücken, einer offenen Brust, einem offenen Herzen durch die Welt gehst, wirst du dich leichter fühlen.